Mit Du oder Sie ansprechen?

Dies ist eine Frage eines Lesers / einer Leserin.

Frage:

Hallo Thomas,

was machst du wenn du eine Frau mit Du ansprichst sie aber konsequent mit Sie antwortet?

Bleibst du beim Du, wechselst du zum Sie oder sprichst du sie darauf an?

Grüsse aus Z-Stadt von X

Antwort:

Hallo X,

muss erstmal überlegen,das geht bei mir automatisch und unterbewusst.

Ich gebe dem Thema sehr wenig Bedeutung.

a) beim Du bleiben: Das klappt dann, wenn einem das Thema egal ist. Aber nur dann.

b) auf Sie schwenken: wenn du dich unsicher fühlst bei Methode (a), ist das sicherer. Mache aber kein Aufhebens davon.

c) erwähnen als Kompliment, ggf. mit gleichzeitigem „fake DLV“:
„Du hast bestimmt blabla studiert, man merkt dass du gebildet bist und andere Menschen höflich mit Sie ansprichst, ich dagegen kann dir das nicht bieten, ich bin mehr der Junge von nebenan und suche eigentlich ’ne ganz normale Frau“
–> wenn sie anfängt, sich zu qualifizieren (naja, ich bin eigentlich auch ein ganz normaler Mensch), hast du gewonnen. Sonst nicht 😉

Fazit: Methode b) würde ich erst mal empfehlen. Ohne großes Aufhebens auf „Sie“ übergehen.

Dies erzeugt übrigens auch Rapport, durch Pacing.

Viele Grüße

Thomas