Flirt-Tipps: Unter dem Radar?

Ich lese manchmal, wenn ich nichts anderes zu tun habe Zwinkerndes Smiley – naja, zum Beispiel beim Zahnarzt – auch Flirt-Tipps.

Neulich liefen mir folgende Tricks über den Weg:

Trick 1: Folgen Sie Ihrer Traumfrau im Supermarkt so lange, bis sie vor einem Regal stehen bleibt. Dann stellen Sie sich neben sie und greifen “zufällig” im gleichen Moment nach dem gleichen Produkt.

Trick 2: Wecke den mütterlichen Instinkt in einer Frau, indem du irgendein Missgeschick simulierst – einen Fleck, eine aufgeplatzte Naht oder das Brot, das dir ausgegangen ist. Dann lade sie unter dem Vorwand dich nur “revanchieren” zu wollen, zu einem Kaffee ein.

WTF??

Nun, zuallererst: Diese Dinge können tatsächlich funktionieren. So, wie fast alles klappen kann, wenn du es selbstsicher, mit Humor und der Unerschütterlichkeit einer Planierraupe durchführst.

Aber glaube nicht, dass Frauen sich davon täuschen lassen.

Du folgst ihr im Supermarkt? Viel Spaß bei dem Versuch, unbemerkt zu bleiben. Frauen haben ein Radar dafür.

Flirt-Tipp: Folge ihr unauffällig

Folge ihr unauffällig!

Lösung: Wenn du ihr schon folgst, flirte dabei mit ihr. Du kannst das tun wie ein Komödiant und dabei Grimassen schneiden. Oder wie ein Detektiv, bewusst auffällig-unauffällig. Wenn sie anfängt zu grinsen oder zu lachen, ist alles gut. Dann brauchst du den Trick mit dem Regal nicht mehr.

Du brauchst einen Vorwand für ein Date? No way.

Jede Frau, die außerhalb des geschäftlichen Umfelds von einem Mann eingeladen wird, wittert 7 Meilen gegen den Wind, was dahinter steckt.

Sie wird sich nur darauf einlassen, wenn du ihr wirklich sympathisch bist oder interessant für sie.

Du kannst also auch die zweite Methode gern als Kontaktaufnahme anwenden, aber glaube nicht, dass sie dir den Vorwand abnimmt. Mach ihr lieber ein Kompliment und erzähle ihr, dass du sie eigentlich nur kennen lernen wolltest. Kommt besser.

Also: Wenn dir solche und ähnliche Methoden Spaß machen, dann wende sie an. Aber denke nicht, dass du einfach so “unter dem Radar” durchkommst. Sei ruhig ein wenig direkter, das ist viel sympathischer. Trau dich!

Viel Erfolg