Das wichtigste Flirtzeichen der Welt

Heute möchte ich Dir das einfachste und untrüglichste Zeichen verraten, an dem du erkennst, dass eine Frau dich gut leiden kann und Du bis jetzt alles richtig gemacht hast!

Situation 1: Du hast eine Unbekannte angesprochen mit deinem Spruch, hast angefangen etwas zu erzählen – und nun steht sie jedoch passiv da und hört dir zu, antwortet gelegentlich kurz auf deine Fragen, steuert aber selbst nichts zum Gespräch bei.

Situation 2: Du sitzt mit deinem Date auf einer Bank, hast es endlich gewagt den Arm um sie zu legen, sie jedoch nimmt deinen Arm von ihrer Schulter und rückt ein Stück weg, während sie dir weiter zuhört.

Situation  3: Jetzt ist der Moment! Du versuchst sie zu küssen. Sie dreht sich weg so dass du ihre Wange erwischst und wirft dir so einen überrascht-vorwurfsvollen Blick zu, bleibt aber neben dir sitzen.

Du fragst Dich in solchen Fällen vielleicht:

  1. Habe ich was falsch gemacht?
  2. Ist sie vielleicht überhaupt nicht an mir interessiert?

Flirtzeichen einer Frau

Flirtzeichen: Stehenbleiben und Blickkontakt

Ich kann dich beruhigen:

Die Antwort auf 1. ist „nein“ und die Antwort auf 2. ist „doch“!

Sie hat dir bereits ihr Flirtzeichen gesendet und alles „gesagt“, was du in diesem Augenblick wissen musst.

Gehe immer von folgender Annahme aus:

So lange wie sie da bleibt und Dir zuhört ist sie an Dir interessiert!

Warum?

Frauen kommunizieren anders als wir Männer. Frauen fühlen sich (evolutionsbedingt) meist in der passiven Rolle wohler. Sie wollen erobert werden, praktisch wie eine Festung genommen! Und eine Eroberung ist kein Spaziergang, vergiss dies nie …

Wie gehst du also vor?

Bleibe bei solchen vermeintlichen Zeichen von Desinteresse oder „Ablehnung“ standhaft bei Deinem Vorhaben, jedenfalls wenn Dich das Mädchen interessiert. Im zweiten und dritten Beispiel rückst Du am besten körperlich etwas weg, machst aber völlig unbeeindruckt weiter mit Deiner Konversation, als wäre überhaupt nichts passiert! Und greifst später wieder an. Frauen schätzen Hartnäckigkeit.

Im Beispiel 1 ist sie vielleicht ein ruhiger Typ. Nach einer Weile solltest Du versuchen, sie aus der Reserve zu locken, zum Beispiel indem Du sie freundlich neckst oder ein Kompliment machst und dieses dann wieder zurücknimmst „Du bist so süß, aber leider nicht mein Typ, schade …“

Also, suche nicht wie verrückt nach Flirtzeichen, Signalen und Deutungen für ihr Verhalten. Dass sie dableibt und weiterhin ihre Zeit mit dir verbringt, ist Zeichen genug. Wiederholung:

So lange sie nicht die Flucht ergreift, ist sie „into you“

Viel Spaß bei Deiner nächsten Eroberung …

Thomas