Frau verliebt machen – aber wie?

Eine Frau verliebt machen, kann man das überhaupt …

Passiert das nicht einfach so – oder eben nicht … ?

Du hast wahrscheinlich schon einmal eine ähnliche Situation erlebt:

Da ist diese Bekannte. Du kennst sie aus der Schule, dem Freundeskreis, oder woher auch immer. Bis dahin war es eine Situation wie jede andere – aber auf einmal merkst du, dass etwas anders ist, wenn ihr euch begegnet. Du bist verliebt in sie und sie weiß nichts davon …

Wie kannst du über ihre Gefühle Bescheid wissen?
Wie es ihr sagen, ihr klarmachen?
„Und was, wenn sie mich zurückweist, nur Freundschaft will?“

Das sind die Dinge, die dich nicht schlafen lassen.

Vielleicht ist sie sogar deine beste Freundin oder ihr seid zumindest schon miteinander ausgegangen. Dann ist diese Situation doppelt schwer für dich, weil mehr auf dem Spiel steht. Und weil du merkst, dass du jetzt endlich handeln müsstest, weil die Zeit dir davon läuft ….

Also fragst du dich rastlos: Wie soll ich diese Frau verliebt machen in mich? Wie kann ich ihr Herz erobern und ihr Schlafzimmer?

Soll ich es ihr sagen?
Soll ich ihr meine Liebe gestehen?
Soll ich ihr einen Brief schreiben?

Wie diese Frau in mich verliebt machen?

Ist er in mich verliebt?

Antwort: Nein. Dies kann im Einzelfall funktionieren, wenn sie genauso „into you“ ist wie umgekehrt. Sonst hast du damit keine Chance.

Warum?

Versetze dich mal in die Lage des Mädchens:

  • Wenn sie „ja“ sagt, dann hat sie dich praktisch „auf dem Hals“, das heißt sie hat sich auf etwas festgelegt das sie noch überhaupt nicht kennt – dich in einer Beziehung.
  • Wenn sie „nein“ sagt, riskiert sie eure Freundschaft.

Sie hat vielleicht noch nie über dieses Thema nachgedacht – warum sollte sie auch. Und du stellst sie aus heiterem Himmel vor so eine Entscheidung und hilfst ihr die gesamte Verantwortung über. Willst du das wirklich?

Wenn du regelmäßig meine Beiträge liest, wirst du wissen, dass du gerade im Verführungsprozess die Führung und die Verantwortung übernehmen solltest.

Wie dann diese Frau verliebt machen?

Du musst dazu verstehen, wie diese Anziehungskraft entsteht, die Frau und Mann zusammen bringt. Du wirst interessant für attraktive Frauen, wenn du die Eigenschaften des „Rudelführers“ mitbringst. Dies sind heutzutage in etwa:

  • emotionale Intelligenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Humor, Coolness, Gelassenheit
  • Selbstvertrauen und Mut
  • Dominanz und Leadership
  • die Fähigkeit Verantwortung zu übernehmen
  • ein interessantes Leben und eigene Ziele
  • die Anziehungskraft, die du auf andere Frauen ausübst.

Nun aber zur Aktion „Frau verliebt machen“. Ich weiß, dass dies schwierig ist, weil da diese Gefühle sind. Aber es ist der beste Weg:

Behandle sie wie jeden anderen Flirt.

1. Fange an, mit ihr zu flirten. Wenn du sie noch nicht angesprochen hast, tue es. Egal mit was – es kann was Harmloses sein, so wie du einen Kumpel ansprichst. Necke sie, mache ihr Komplimente und nimm diese dann wieder zurück, Beispiel: „Wir sind uns so ähnlich und verstehen uns einfach zu gut, wir würden uns in einer Beziehung total langweilen“. Sie wird eventuell darüber nachdenken, dir zu widersprechen :) Benutze auf jeden Fall deinen Humor.  Bring sie zum Lachen, wenn ihr zusammen seid.

1a. Wenn sie auf cool oder unteressiert macht – mache sie eifersüchtig, indem du beiläufig andere Frauen im Gespräch erwähnst. Ohne Einzelheiten zu nennen. „Vorhin ist mir meine alte Schulfreundin X über den Weg gelaufen, toll wie die sich verändert hat, sie war früher nie besonders hübsch … hat mir beim Kaffee über Y erzählt, das war aufregend …“.

Eifersüchtige Frau: Konkurrenz belebt das Geschäft

Konkurrenz belebt manchmal das Geschäft

2. Mache dich rar. Vermeide es absolut, sie regelmäßig anzurufen oder sonst irgendwie zu kontaktieren. Nur dann wird sie dich vermissen! Gib als Grund dein interessantes Leben an – Hobbies, Ziele, Freunde.

3. Mache ein Date mit ihr aus. Wenn du Punkt 2. richtig gemacht hast, wird sie begeistert zustimmen oder dich sogar danach fragen. Dies sollte etwas harmloses sein, wenn ihr euch wenig kennt. Wenn du sie gut kennst und zu dir nach Hause einladen kannst, ist es natürlich ideal. :)  Date Tipps findest Du hier.

4. Berühre sie. Fasse sie spielerisch an, mache einen Ringkampf mit ihr, klaue ihr das Essen vom Teller … oder vom Mund und küsse sie dabei.

5. Verführe sie. Sei cool dabei, auch wenn es nicht gleich klappt.

Wenn ihr miteinander geschlafen habt, kannst du ihr ruhig sagen, dass du verliebt bist.

Halte dich aber nicht an Einzelheiten auf, ich will dir nur das Prinzig erklären. Natürlich kannst du dem Mädchen auch sofort deine Liebe gestehen und dies kann in Einzelfällen auch gut gehen.

Ich möchte dir nur eine viel wirksamere und lustigere Methode an die Hand geben, eine Frau verliebt zu machen.

Viel Erfolg!

Thomas Fuchs