Ich bin Single und schaffe es nicht, das zu ändern

Dies ist eine Frage eines Lesers / einer Leserin.

Frage:

Hallo Thomas!

Leider bin ich seit einem Jahr Single. Vielleicht hat Du einen Rat für mich, oder Idee.

Habe schon sehr viele Bücher gelesen über Flirt und Verführung.

Irgendwie habe ich aber immer Pech oder einfach kein Glück.

Was mache ich Falsch?

Ansprechen ist NICHT mein Problem. Am Anfang des Gesprächs finden sie mich alle gut.

Aber ich komme leider nicht weiter. Will ich zu viel?

Warum passiert mir immer der gleiche Fehler?
Oder liegt es doch am Aussehen?

Wenn ich überhaupt nix von einer Frau will …ja dann bin ich interessant. Und was sind das für Frauen?
Die in einer festen Beziehung sind, oder 45 Jahre alt.

Hätte ich die Frau von letzter Woche auf der Straße getroffen und nicht in einer Bar, dann hätte es geklappt!

Sie war leider mit Ihren ganzen Freundinnen da. Und die anderen Fauen auch, wie immer …

Wo ist dieser sch… Schlüssel zum Erfolg?
Warum klappt es nicht?

Vielen Dank im Voraus!

Grüße von X.

Antwort:

Hallo X,

es ist unmöglich für mich, Dir einen konkreten Tipp zu geben.

So ungefähr, wie wenn jemand in der Autowerktstatt anruft und sagt: Der Wagen springt an, aber fährt nicht los. Können Sie mir sagen, was ich tun soll? 😉

Genauer: Ich müsste wissen oder besser: sehen, was du genau nach dem Ansprechen tust.

Aber es gibt etwas anderes, was ich zwischen den Zeilen lese:

Du scheinst es nicht zu mögen, „Single“ zu sein bist anscheinend darüber frustriert.

Manchmal macht es uns unsere Gesellschaft nicht leicht:

Einerseits gibt es immer mehr Dinge, die für die Entfremdung zwischen den Menschen sorgen (zB Technik, virtuelle/online-Kommunikation anstelle wahrer Kommunikation …)

… und andererseits wird die wachsende Zahl sogenannter „Singles“ (ein Etikett, was auch erfunden wurde, um es auf so eine Person draufzukleben) dazu angeregt, sich als minderwertig zu empfinden.

Und dann braucht es dazu noch Menschen, die dieses Spiel mitspielen und sich natürlich nicht besonders gut finden. (ich war selbst einer von ihnen)

Ich bin Single - endlich!

Ich bin Single - endlich!

Ohne festen Partner zu sein hat viele Vorteile. Ich werde dir diese jetzt nicht aufzählen, weil du ja schon viele Bücher gelesen hast und auch bestimmt etwas darüber.

Vielleicht kannst du zulassen, dass es vollkommen OK ist, ohne (feste) Partnerin zu sein.

Und noch etwas: ich lese viele „hätte … könnte … warum gerade ich … Fehler …“ und so weiter. Und irgendwelche „Gründe“, warum es nicht geklappt hat.

Mit unseren Gedanken schaffen wir unsere Realität (hast du vielleicht schonmal gehört) und insbesondere wie andere Personen uns wahrnehmen und auf uns reagieren.

Umgekehrt wirkt das genauso …

Wenn du gerade mal 1 Jahr ohne feste Partnerin bist (das ist ziemlich kurz), dann hattest du ja vorher eine Freundin.

Und du hast sie irgendwie kennengelernt und für dich begeistert … du kannst es also. Du hast eine Strategie, die erfolgreich funktioniert, denn du hast sie ja damals angewendet.

Du kannst dich an diesen und andere Erfolg in deinem Leben erinnern. Oder an deine Misserfolge. Du hast die Wahl.

Ich verrate dir jetzt mein Geheimnis aus 5 Jahren Pick up, Flirt, Verführungstraining: Worte und Sprüche, Aussehen und Geld, sogar das Alter haben eine Bedeutung von fast Null.


Das Einzige, was einen merkbaren Einfluss auf meinen Erfolg mit Frauen hat, ist: Mein innerer Zustand, mein „State“.

Das heißt, meine innere gefühlte Zufriedenheit (in manchen Situationen auch Ausgelassenheit, inneres Glück).

Wenn ich in den Club gegangen bin, um einfach Spaß zu haben, zum Beispiel.

Hoffe, es hilft …

Viel Spaß!

Thomas