Ich will sie unbedingt!

Dies ist eine Frage eines Lesers / einer Leserin.

Frage:

Hi Thomas,

also ich bin seit einem Monat mit einer Frau einigermaßen „zusammen“.

Ich war vorher fast 3 Jahre glücklicher Single, hab viele Bücher zum Thema gelesen, u.a. The Game von Oliver Kuhn und Die Perfekte Masche von Neil Strauss, hat mir eigentlich auch alles sehr geholfen, aber in der ganzen Zeit war keine Liebe im Spiel.

Aber jetzt wo ich mich verliebt habe, scheint es mir als ob SIE die Liebe nicht so ganz erwidern kann.

Ich weiss nicht ob ich zu viel erwarte oder sie bedränge …

Ich will sie unbedingt!

Sie hat jetzt vor für 2 Monate nach Asien zu gehen, und sie meint „… ob man darauf eine Beziehung aufbauen kann?“.

Jetzt will Sie, dass wir Beide uns Gedanken darüber machen.

Hat das überhaupt dann Sinn, dass ich es weiterhin versuchen soll oder soll ich sie einfach machen lassen. Scheiss Liebe !!!

Würd mich freuen wenn du antworten würdest !!

Grüsse von X.

Antwort:

Hallo X,

ich antworte wieder einmal sehr direkt – das hat mir nicht nur Freunde eingebracht. Aber ich denke, nur das macht Sinn.

Was du fühlst ist keine Liebe, sondern Abhängigkeit und Besitzstreben.

Das kommt am klarsten in dem Satz zum Ausdruck: „Ich will sie unbedingt…“ (Mit welchem Recht willst du jemanden besitzen???)
und „Sch… Liebe“.

DAS ist keine Liebe.

Sie spürt mit Sicherheit deine innere Einstellung und dadurch treibst du sie (innerlich) natürlich weg von dir, abgesehen von dem Asien-Aufenthalt, der für eine beiderseitige Beziehung kein echtes Hindernis ist.

„Jetzt will sie, dass wir beide und Gedanken darüber machen“. Das ist eine klare Absage bzw. Abwehr, denn dieser Satz basiert nicht auf Anziehungskraft sondern Logik.

Wirkliche Liebe fordert nichts und beschränkt die andere Person nicht in ihrer Freiheit.

Eine Beziehung, die Freude macht, kann aber nur daraus entstehen –
das war auch Teil meines eigenen langen und schmerzhaften Lernprozesses!

Ich will sie unbedingt!

Ich will sie unbedingt - bin ich verliebt?


Betrachte es als Erfahrung.

Oft denken wir, dass wir mit einer anderen Person irgend etwas in uns „ausfüllen“ können, wir suchen DIE Person, die uns glücklich macht.

Das ist Unsinn und unmöglich.

Glück und Zufriedenheit kommt aus dir selbst, und wenn du das ausstrahlst, dann bekommst du auch im Außen die glücklichen Umstände, ganz von allein.

Was jetzt tun? Versuche einfach, etwas loszulassen. Lass sie innerlich los. Dazu braucht es auch nicht unbedingt viele Worte, wichtig ist deine innere Einstellung.

Lass sie in Freude nach Asien ziehen, wünsche ihr wirklich (ehrlich und von Herzen!) einen wunderbaren Aufenthalt. Freue dich für sie, für ihre Chance sich weiterzuentwickeln, Erfahrungen zu machen …

DAS ist Liebe.

Dann schaue, was danach passiert. Es ist ihre Wahl, danach zu dir zurückzukehren. Aber sie wird es nur tun, wenn sie diese Wahl hat. Das heißt, wenn sie NICHT MUSS. Wenn sie frei ist.

Alles Gute!

Thomas