Ist sie langweilig?

Ich habe schon öfter in meinen Workshops Jungs erlebt, die aus einem Flirt recht schnell zurückkamen und auf die Frage “Warum?” antworteten:

“Sie ist langweilig.”

Nun mag es mal vorkommen, dass ein Mädchen wirklich nichts Interessantes tut, hat oder ist, zumindest für den jeweiligen Flirtpartner. Dies ist aber die absolute Ausnahme!

Eine gute Frage, die du dir in dieser Situation stellen kannst, ist:

“Bin ich langweilig oder sie?”

Wenn du wirklich flirten lernen willst, dann solltest du dir bewusst sein, dass es einen Unterschied in der Vorbereitung gibt:

  • Du hast die Frau bewusst angesprochen, du bist mit Absicht hingegangen und warst irgendwie auch vorbereitet. Hiermit meine ich nicht, dass du dir Worte zurechtgelegt hast, sondern die mentale Vorbereitung. Deine innere Bereitschaft, kommunikativ, kreativ und offen zu sein.
  • Sie hat normalerweise überhaupt nicht damit gerechnet! Sie hat irgendetwas anderes im Kopf: noch schnell einkaufen, jemanden besuchen und nicht zu spät kommen, auf Arbeit gehen, Essen kochen für ihren Besuch, ihre kranke Katze die auch noch zum Tierarzt muss … tausend andere Dinge.

Nun, erwarte nicht, dass sie dir ihre intimsten Geheimnisse oder lustigsten Stories erzählt.

Sei neugierig, was sie für ein Mensch ist. Sei gespannt auf ihre interessanten Seiten. Wenn sie “anbeißt”, kitzel diese aus ihr heraus! Wenn du locker und witzig bist, wird sie sich oft auch davon anstecken lassen.

Probiere einfach mehrere Dinge, bevor du dein Urteil triffst oder aufgibst.

  • Fordere sie heraus.
  • Necke sie.
  • Erzähle eine lustige Story von dir, vielleicht wird sie auch eine von sich erzählen.
Ist sie langweilig - oder ich?

Tue einfach Dinge, die sie nicht erwartet.

  • Mach etwas völlig anderes:
  • Wenn ihr in einer Disco seid, hebe sie einfach hoch – ohne Vorwarnung. (Anmerkung: Dies erfordert ein wenig Übung, um der Person nicht weh zu tun, und Kalibrieren – auf eigene Gefahr)
  • Auf der Straße: Versuche, mit ihr zu tanzen – zumindest eine Pirouette. Stecke sie dabei mit deiner guten Laune an.
  • Im Supermarkt: Biete ihr an, sie mit deinem Einkaufswagen durch die Gegend zu fahren.

Nur Beispiele … es hängt von deiner Kreativität ab.

Hast du wirklich mehrere Sachen probiert, bevor du jemanden als “langweilig” abstempelst?

Warst du selbst nicht langweilig?

Ich wünsche dir eine kurzweilige Zeit!

Thomas

Thomas Fuchs, Flirtcoach