Lebe Deine Träume – ab jetzt!

Eigentlich wollte diesem Artikel den Titel geben “Der Tod als Lehrer”, aber ich dachte mir dann, das klingt zu negativ. Aber genau das ist das Thema.

Viele Menschen möchten gern etwas in ihrem Leben verändern, schieben aber diese Veränderungen immer wieder auf. Diese “Aufschieberitis” oder auch Prokrastination (schönes Fachwort) ist bei vielen zu einer Gewohnheit geworden.

Aufgeschoben IST aber gleich aufgehoben – egal was uns Omas Sprichwort anderes sagen will.

Oder du sagst: Ich müsste eigentlich aktiv werden und Frauen ansprechen, eine Freundin finden, flirten lernen … oder was auch immer. Mein Leben endlich in die Hand nehmen, mir einen Job suchen der mir gefällt …

„Müsste“, „könnte“, „später“ bedeutet vor allem eine Sache:
Du wirst es nicht tun.

(ich spreche hier nicht von Dingen wie „morgen werde ich Brot kaufen), sondern von Veränderungen und Dingen, die du vor dir her schiebst, weil du sie als „unangenehm“ empfindest.

In solchen Fällen hilft es ungemein, sich eine Sache bewusst zu machen: Das Leben ist endlich.

Hierbei ist es nicht einmal so wichtig, wie viele Jahre, Monate, Tage du noch vor dir hast. Viel wichtiger ist die Erkenntnis an sich – Du hast nicht ewig Zeit.

Viele Menschen motiviert diese eigentlich bekannte Tatsache wirklich zum Handeln – sobald sie ihnen bewusst wird.

Nun möchte ich noch einen ebenfalls bekannten Spruch drauf setzen, als Konsequenz:

Wie würdest du leben, wenn heute dein letzter Tag wäre?

Oder dein letzter Monat. Stell dir für einen Moment vor, ein Arzt hätte dir die Diagnose gestellt, du hast noch einen Monat zu leben. Würdest du wirklich das tun, was du gerade tust?

Wenn du mit deinem gegenwärtigen Leben nicht so zufrieden bist wie du möchtest, dann überlege dir, was du in einem, in fünf, in zehn Jahren erreicht haben möchtest.

Lebe Deine Träume - jetzt!

Lebe Deine Träume - jetzt!

Egal was es ist – endlich diese Blonde ansprechen, die du immer früh in der Bahn siehst, dich für einen neuen Job bewerben, auf den Mount Everest steigen … tue heute den ersten Schritt.

Schiebe es nicht auf, denn … naja, siehe oben.

Lebe ab jetzt deine Träume!

Thomas

Thomas Fuchs, Flirtcoach