Mädchen antanzen in der Disco

Ganz ehrlich: Gehörst Du zu denjenigen, die mit ihrem Bier in der Hand am Rand der Tanzfläche stehen, die Frauen auf der Tanzfläche beobachten, vielleicht Kommentare machen oder schmutzige Witze – aber niemals eines dieser Mädchen antanzen oder ansprechen?

Ich gehörte früher dazu!

Stell dir vor, du wärst auf einmal der König der Tanzfläche, diese Mädchen würden sich an dich heranmachen, du würdest dir dann deine Königin aussuchen und …

Keine Angst, du kannst heute abend damit anfangen. Oder allerspätestens dieses Wochenende. 🙂

  1. Bereite dich vor, indem du dich in Stimmung bringst – dusche kalt, höre Musik, grinse dich im Spiegel an und schneide Grimassen … egal was
  2. Wähle eine größere Disco aus, möglichst mit einem ruhigeren Bereich, wo die Musik nicht ganz so laut ist und Sofas ähnliches sind – du wirst später wissen warum
  3. Nachdem du das Haus verlassen hast, sprich auf dem Weg fremde Leute an! Besonders wenn du allein bist. Dies ist wichtig für dich selbst, um dich in Stimmung zu bringen und zu halten. Wenn du anstehst, sprich mit den Leuten vor und hinter dir in der Schlange!
  4. Gehe selbstbewusst, lächelnd und mit erhobenem Kopf hinein und sprich das erste Mädel an, das dir entgegenkommt. Sage irgendwas – du kannst nach der Toilette fragen oder was das Bier kostet, egal. Dies ist wichtig für dich selbst, um in Stimmung zu bleiben!
  5. Sprich 5 Frauen oder Gruppen an auf deinem Weg zur Tanzfläche und gehe nach ihrer Antwort gleich weiter. Wenn es die Situation hergibt, mach einen Handshake oder Gib mir Fünf. Warum?
  6. Die anderen, besonders die Frauen, werden denken du kennst hier eine Menge Leute.
  7. Fange an zu tanzen, auch wenn dort noch niemand ist. Wenn du dich nicht in die Mitte traust, fange am Rand an. Egal wo, habe Spaß am Tanzen. Dies gilt für die ganze Nacht! Fühle den Rhythmus in dir und bewege dich danach. Du musst nicht besser als die anderen tanzen können, es ist viel wichtiger dass du Spaß hast und dich natürlich bewegst.
  8. Wenn du wirklich Spaß hast, werden Mädels in deine Nähe kommen um zu tanzen, denn sie merken unterbewusst, dass du gut drauf bist. Frauen haben einen sechsten Sinn dafür und es ist sehr attraktiv für sie!
Mädchen tanzen oft einfach sexy miteinander

Passt Du hier noch dazwischen? 😉

  1. Wenn nicht, sollte dich das überhaupt nicht stören. Pushe deine Stimmung hoch. Du kannst dafür sehr wild und verrückt tanzen, mit anderen Typen „high-five“ machen, zu deinem Lieblingslied auf und ab hopsen. Erinnere dich, dass du in einem Nachtclub bist, wo die Leute hinkommen um Spaß zu haben. Ernst sein kannst du den ganzen Tag.
  2. Wenn du richtig in Stimmung bist, gehe zu einem Mädchen, halte ihr deine Hand hin und drehe sie um ihre Achse. Alternativ: Nimm einfach ihre Hand. Dies klappt für mich besser als Mädchen antanzen – dort steckt männliche Dominanz und Führung drin. Das, was Frauen anzieht, ist der Mann der sich nimmt was er will, ohne zu fragen! Wenn du ihre Hand hast, wirst du merken ob sie mitspielt, wenn du zu viel Widerstand merkst lasse die Hand wieder los und schiebe das Mädel leicht von dir weg. Wenn du das geschickt machst werden die anderen folgendes denken:
  3. Du hast sie weggestoßen weil sie nicht gut genug tanzen kann!
  4. Wenn sie mitmacht, dann tanze einfach locker mit ihr. Du kannst sie abwechselnd ranziehen und wegschieben, das ist sehr attraktiv für Frauen weil es zeigt, dass du es „nicht so nötig“ hast. Lächle dabei – es ist wichtiger dass du cool bist als dass du tanzen kannst wie John Travolta.
  5. Wenn du eine Weile mit ihr zusammen tanzt, versuche locker, sie zu küssen. Smile! Mach dir nichts draus, wenn sie den Kopf wegdreht. Solange sie bei dir bleibt, gefällt ihr das Spiel.
Tanzen und Flirten

Tanzen ist Flirten

  1. Tanze nicht 3 Stunden mit ihr. Du würdest vermutlich einen Tanz-Preis gewinnen, aber nicht ihr Herz oder andere Körperteile. Sage, dass du eine Pause machen möchtest – was trinken oder ausruhen. Nimm ihre Hand und ziehe sie mit dir in die erwähnte ruhige Ecke.

Den Rest überlasse ich für den Moment dir. Die oben genannten Schritte verlangen etwas Übung, bis du das richtige Gefühl dafür hast und weder zu lasch noch zu forsch rangehst. Das zweite ist besser als das erste. Warum? Du bist ein Mann und solltest wissen was du willst und es dir nehmen. Du wirst staunen, wie attraktiv diese Einstellung für Frauen ist!

Die komplette Methode findest Du im eBook-Paket im Buch „Secrets of the Dance Floor“, wenn du auf diesen Link klickst:

Mädchen antanzen und erobern

Viel Erfolg!

Thomas