Sie schaut mich öfter kurz an – mag sie mich?

Dies ist eine Frage eines Lesers / einer Leserin.

Frage:

Hallo Thomas,

Hat diese Frau Interesse oder Desinteresse an mir, oder ist alles nur Zufall? Mag sie mich?

Zur Situation: In einem Geschäft in meiner Stadt arbeitet eine unheimlich attraktive blonde Verkäuferin.

Nie im Traum würde ich daran denken das diese Verkäuferin an mir interessiert ist, denn sie könnte einfach jeden haben. Sie kennt mich schon mindestens seit 3, 4 Jahren vom sehen, weil ich einfach in unregelmäßigen Abständen immer durch dieses Kaufhaus durchlaufe.

Dennoch ist mir aufgefallen, dass diese Verkäuferin seit einiger Zeit immer wenn sie mich sieht, mich wahrnimmt oder in meiner Nähe ist, mich ganz ganz kurz anschaut. Und wenn sie merkt, dass ich sie anschaue oder anschauen will, dann immer ihren Kopf (nicht den Körper), immer in eine andere Richtung dreht … und in die andere Richtung schaut. Auch als ich sie mal in ihrer Pause durch das Kaufhaus habe laufen sehen, war dies der Fall.

Gegrüßt oder (bewusst) Angelächelt hat sie mich noch nie – ich jedoch auch nicht, und auch sonst habe ich noch nie mit ihr gesprochen, da ich immer von einer anderen Verkäuferin bedient wurde.

Mag sie mich? Kann ja auch sein, das ich mir alles nur einbilde …

X.

Antwort:

Hallo X,

Dazu kann und möchte ich wenig sagen – aus einem bestimmten Grund.

Denn natürlich kann dies Interesse bedeuten, vielleicht mag sie Dich. Oder Du bildest es Dir ein.

Fakt ist:
Es führt zu nichts, darüber nachzudenken.

Es sei denn, Du willst eine Diplomarbeit über Flirtsignale schreiben und machst dafür Deine Studien.

Im E-Book und im Blog habe ich dazu geraten, die Signale nicht überzubewerten, vor allem wenn sie allein auftreten. Wie hier zum Beispiel ein einziges Signal.

Es ist viel wichtiger aktiv zu werden – das heißt Frauen anzusprechen, also im diesem Falle diese Verkäuferin.

Das gilt hier besonders!

Denn das Problem sehe ich in Deinem Fall noch an einer völlig anderen Stelle: Du würdest „nie im Traum daran denken, dass diese Frau an Dir interessiert ist.“

Warum? Wie kommst Du zu diesem Schluss? Du scheinst es nicht einmal probiert zu haben. Vielleicht hast Du schon einmal eine nicht so positive Erfahrung mit einer sehr attraktiven Frau gemacht und meinst nun, diese denken und fühlen alle ähnlich.

Mag sie mich?

Sie wirft ihr Haar zurück - Mag sie mich?

Egal wie – dieses „sie ist zu hübsch, um sich für mich zu interessieren“ ist nur ein Glaubenssatz. Er existiert nur in Dir selbst – außerhalb gibt es ihn nicht. Dort ist alles offen.

Also:

Wenn sie Dir gefällt, dann rede mit ihr, und finde es heraus.

Alles andere sind nutzlose Spekulationen, die Dich vielleicht nicht schlafen lassen, aber die Dich nirgendwohin führen.

Vielleicht fängst Du sie ab, wenn sie Dir wieder in ihrer Pause über den Weg läuft, und machst ihr ein Kompliment. Oder Du greifst sie dir, wenn sie mal frei ist, lässt Dich von ihr beraten und verwickelst sie dann in ein witziges Gespräch.

Wenn dann herauskommt, dass sie nicht interessiert ist, dann hast Du wenigstens Gewissheit, anderenfalls eine wunderbare neue Erfahrung …

Viel Erfolg!

Thomas