Eskalation–gehe zum nächsten Level!

Lieber Leser,

Dir mag vielleicht schon Folgendes passiert sein:

1. Du sitzt bei einem Date mit einer Frau, ihr redet und die Unterhaltung läuft von Beginn an prima … aber ab einem bestimmten Punkt geht es irgendwie nicht weiter, die Spannung nimmt ab und Du überlegst krampfhaft, was Du sagen könntest um diese Spannung zurück zu holen.

2. Du hast eine Chat-Bekanntschaft. Am Anfang habt ihr euch Super-Sachen zu erzählen, es ist witzig und macht Spaß. Nach einer Weile wird die Sache jedoch öde und schläft schließlich ein.

3. Du sitzt mit ihr nebeneinander an der Bar, hast schon deinen Arm um sie gelegt, ihr schaut Euch in die Augen und quatscht … nach 30 Minuten jedoch lässt auch hier irgendwie die Spannung nach. Schließlich trennt man sich mit einem Kuss auf die Wange mit der vagen Versprechung dass man ja noch mal was gemeinsam machen kann.

Und du hast ein komisches Gefühl im Magen, so als ob irgendwas nicht stimmt.

Verdammt, auf was hast Du gewartet?

Du ahnst vielleicht schon, auf was ich hinaus will. Beim Verführen ist es wie in einigen anderen Bereichen im Leben auch:

Du musst zum nächsten Level gehen, um etwas zu erreichen.

Eskalieren beim Flirt

Immer zum nächsten Level gehen!

Du musst „eskalieren“, sonst wird es langweilig.

Warum ist das so?

Frauen lieben Führungspersönlichkeiten, das so genannte „Alpha-Tier“, wie es oft genannt wird. Was würde so ein Alpha machen? Genau, er nimmt sich was er will. Er weiß was er will und wie er es bekommt. Er tut es und macht sich keine Gedanken über das Risiko weil er keine Angst hat sie zu verlieren.

Fakt ist: Sie erwartet, dass du

  • Aktiv bist und sie spielerisch zum nächsten Level führst
  • Risiken eingehst (keine Angst hast, sie zu verlieren)

Ich konnte früher manchmal die Enttäuschung der Frau richtig „fühlen“, wenn nicht mehr passiert ist als Reden oder mal einen Arm um die Schulter legen.

Sie wird dir das aber nie sagen, denn wenn du ein „Leader“ bist, wirst du es sowieso tun ohne zu fragen und wenn nicht – dann bist du eben nicht stark genug. Dein Problem.

Dies ist einfach Teil des Spiels der Natur – es sind die Regeln, nach denen Du spielen musst um zu gewinnen.

Du hast allerdings einen riesigen Vorteil, wenn du diese Regeln kennst!

Gegenüber 90% der Männer.

Also:

  • Wenn ihr bis jetzt nur geredet habt, necke sie und berühre sie.
  • Wenn du schon eine Weile Arm in Arm mit ihr sitzt, küsse sie.
  • Wenn ihr schon zwei Stunden bei dir zu Hause sitzt und knutscht, dann attackiere jetzt ihr Höschen … Zwinkerndes Smiley

Und: Mache Dir nichts aus scheinbaren Rückschlägen. Gehe 2 Schritte vor, einen zurück. Verhalte dich so, als sei nichts gewesen und greife später wieder an.

Denke dran: Wenn du nichts riskierst, fällst du zurück und bist schließlich raus: Game over. Danke fürs Mitspielen …

Game over

Danke fürs Mitspielen ...

Sieh‘ Dir noch einmal die 3 Beispiele oben an:

Beispiel 3 ist einfach – wenn ihr euch so nahe seid, solltest Du sie küssen. Versuch‘ es einfach. Wenn Du meinen Newsletter regelmäßig liest, weißt du: Wenn sie da bleibt und weiter mit dir redet, findet sie es gut – selbst wenn sie sich dieses Mal weg dreht. Du kannst nichts verlieren, denn wenn du es nicht tust, wirst du früher oder später in der „Freundschafts“-Schublade landen. Das ist sicher.

Beispiel 2: Mach ein Date mit ihr und triff sie endlich. Ein Chat ist ein Mittel zum Zweck – es sei denn, Schreiben ist wirklich dein Hobby.

Beispiel 1: In dieser Situation solltest du ordentlich mit ihr flirten, inklusive sie spielerisch anfassen wie ich es schon oft beschrieben habe. Klau‘ ihr die Erdnüsse vor der Nase weg oder aus dem Mund, nimm ihre Hand und lies ihre Handlinien um dann herauszufinden dass sie Sex mit Küchengeräten hat … dir wird schon das Richtige einfallen. Mach einen Ortswechsel in die nächste Kneipe und nimm sie unterwegs an die Hand …

Also, das ist einfach … wie im Videospiel:

Suche immer den nächsten Level!

Viel Erfolg

Thomas