Schüchtern? Verändere Deine Sicht auf Probleme!

Früher dachte ich, nur ich hätte Probleme – die anderen schienen meistens so happy zu sein. Später habe ich gemerkt, dass das absolut nicht so ist! Und dass viele Menschen ähnlich denken!

Nehmen wir an, du bist schüchtern und wirst von dem brennenden Verlangen getrieben deine Situation zu verbessern. Und fängst an, draußen Frauen anzusprechen. Auf der Straße, in Kaufhäusern, in Bars. Du hast damit erste Erfolge, du wirst vielleicht gar nicht mehr so schüchtern flirten, sondern mehr und mehr selbstbewusst.

Oder aber: Nach einer Weile, wenn du einige „Körbe“ bekommen hast, zweifelst du, ob du wirklich auf dem richtigen Weg bist. Außerdem gibt es Leute, die Bemerkungen machen, Bekannte die sich über deinen veränderten Lebensstil „wundern“ und so weiter … Was ist los? Du willst doch nicht etwa aufhören?

Du hast doch Mut bewiesen und angefangen, dich zu verändern! Und Veränderung erzeugt neue „Probleme“! Das ist ihre Natur. Das ist einfach so.

Vom schüchtern flirten zur Lösung

Wo ist die Lösung?

Was „dagegen“ tun? Dagegen kannst du gar nichts tun, aber „damit“. Sieh das Problem als Herausforderung, die Dir Gelegenheit gibt, zu wachsen!

Nun wirst du sagen: Problem = Herausforderung, das habe ich schon 101-mal gehört, das ist doch ein alter Hut, was soll das … ich bin nun mal schüchtern. Gehört ja, aber hast du es auch umgesetzt?

Also: Geh‘ raus und mache weiter. Sprich Frauen an, mach‘ Dates aus, kassiere „Körbe“ 🙂 – aber mach‘ weiter.

Suche dir Hilfe wenn du nicht weiterkommst, bestell‘ dir von mir aus meinen kostenlosen Kurs, das Buchpaket oder frag‘ mich einfach … oder irgendjemand anders, aber bleib‘ dran! Du wirst daran wachsen, lernen und besser werden. Das macht Spaß!

Übrigens: Wenn du es „geschafft“ hast – du hast zum Beispiel eine tolle Freundin oder auch zwei – wirst du vor neuen Herausforderungen stehen! Beziehungsmanagement … ich kann dir ein Lied davon singen. 🙂 Oder spätestens dann, wenn Du Kinder hast – dann wirst du die echten Herausforderungen des Lebens serviert bekommen. Und deine ersten Versuche, schüchtern zu flirten, sind dann sowieso Schnee von gestern.

Vorbei mit dem schüchtern flirten!

Nicht mehr schüchtern? Jetzt hast du eine neue Last. 😉

Also: Der Sinn des Lebens besteht nicht darin, ohne Probleme dazustehen – so wie im Schlaraffenland oder in einem Hollywoodfilm. Dies wäre Stillstand und damit Rückschritt (wenn du einen Muskel nicht trainierst, wird er sich zurückbilden).

Er besteht darin, zu wachsen. Und das geht am besten, wenn du deine Komfortzone verlässt und dich den Herausforderungen des Lebens stellst! In unserem Beispiel, wenn du schüchtern bist, lerne Flirten und bleib dran. Dich erwarten Abenteuer und ein wirklich gelebtes Leben …

Sei ein Mann. Jetzt.

Dein Thomas

Halt! Du hast noch nicht genug und möchtest sofort „mehr“ zum Thema Frauen ansprechen, kennenlernen und verführen? 🙂

Dann klick hier: Ja, ich will jetzt mehr!