Sie antwortet nicht mehr nach dem Treffen

Dies ist eine Frage eines Lesers / einer Leserin.

Frage:

Hi 🙂

Ich schreib seit einem halben Jahr mit einer Frau.

Laut Facebook hat sie sich zu der Zeit von ihrem Freund getrennt.

Es ist banales Zeug, was wir schreiben:

  • über’n Alltag
  • das Wochenende
  • Hobbys
  • ihre neue Wohnung

… aber nie über ihre Beziehung, Trennung, Gefühle oder so was.

Es fing so gut an - warum antwotet sie nicht mehr?

Es fing so gut an - warum antwotet sie nicht mehr?

 

Schließlich haben wir uns mal auf ne Party verabredet:

  • Wir haben eine halbe Stunde geredet, war recht locker.
  • Sie hat dort außer mir nur mit ihrer Freundin und ihrem Bekannten geredet.
  • Mein Kumpel meinte, dass sie ständig zu mir geschaut hat, wenn ich nicht hinsah.

Hab sie 2 Wochen später dann zum Kaffee eingeladen. Darauf meinte sie:

„Hm auf nen Kaffee mit dir hab ich schon Lust, aber das ist vielleicht keine so gute Idee …

Ich will ehrlich zu dir sein, ich weiß nicht wohin das mit uns dann führt xD … und ich bin noch nicht bereit für etwas Neues. Wenn, dann will ich es auch ehrlich und ernst meinen … und dass ist zur Zeit einfach noch nichts für mich.

Ich fänd’s cool wenn man sich auf Party oder so mal wieder trifft, denn mein Typ bist du schon, jedoch will ich mich nicht Hals über Kopf schon wieder ins nächste Abenteuer stürzen.“

Darauf schlug ich vor, ganz unverbindlich mal auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. Sie fand die Idee gut.

Ich schrieb, das ich die nächsten 2 Wochen keine Zeit habe – aber danach könnten wir gehen. Sie antwortete nicht.

Nach 2 Wochen schrieb ich: „Wie geht’s so? Hast schon ne Weile nix mehr von dir hören lassen was is’n da los ? Hoffe du hattest ein schönes Winterwochenende. Wünsch dir noch ne schöne Woche.“

Eine Woche später schrieb sie dann:

„Oh Mann, ich habe schon wieder so lange nichts zurückgeschrieben :S

Sorry! Bei mir ist was los! ich habe jetzt seit einer Woche eine Katze, 6 Monate ist sie alt. Sie ist so eine zuckersüße!

Ich hoffe, du kannst dir vorstellen, dass ich im Moment 24h am tag meine Augen offen halten muss, damit die Katze keinen Mist hier in meiner neuen Wohnung anstellt!

Ich hoffe dir geht’s nach Deiner Erkältung gut, und bist wieder aufm Damm!
Schöne Feiertage!“

Aber kein Wort zu dem Thema Treffen.

Meine Fragen:

  • Schindet sie Zeit?
  • Wie lang braucht eine Frau nach einer Trennung?
  • Wie merke ich das sie wieder bereit ist das sie eingeladen werden will?
  • Wann und wie soll ich nach noch nem Treffen fragen?

Ich will ja nicht noch fünf mal Fragen das klingt ja dann wie Betteln!

Dank im Voraus

Rudolf

Antwort:

Hallo Rudolf,

danke für Deine Nachricht.

Wie immer meine Antwort im Klartext 😉

Wenn eine Frau NACH EINEM TREFFEN so etwas schreibt:
„Hm auf nen kaffee mit dir hab ich schon lust, aber das ist vielleicht keine so gute idee ich will ehrlich zu dir sein, ich weiß nicht wohin das mit uns dann führt xD und ich bin noch nicht bereit für etwas neues.“

… dann heißt das einfach, dass das erste Treffen für sie nicht so war, dass sie sich Sex oder eine Beziehung mit Dir vorstellen kann. Das heißt nicht, dass Du einen „Fehler“ gemacht hast. Manchmal „funkt“ es nicht zwischen Menschen, bei Leuten die sich online kennengelernt haben ist das sogar sehr häufig.

Ich vermute, ihr habt small talk gemacht, aber das Kribbeln im Bauch (die Anziehungskraft) hat gefehlt. Eben eine Basis für eine Freundschaft, nicht mehr.

Du hast ja selbst gemeint, ihr schreibt über „banales Zeug, ihre Trennung etc.“. Das ist möglich, wenn man Freunde gewinnen will.

Aber es ist kein Flirt! und in dem Sinne „tödlich“.

Die Gelegenheit, sie auf einer Party zu treffen, wo Freunde von ihr sind, war übrigens nicht so optimal. Du solltest Dich, wenn möglich, immer mit der Frau allein verabreden.

Zu Deiner Nachricht an Sie:

„Wie geht’s so? Hast schon ne Weile nix mehr von dir hören lassen was is’n da los ? Hoffe du hattest ein schönes Winterwochenende. Wünsch dir noch ne schöne Woche.“

Das Problem damit ist:

  • Dies ist eine Nachricht, die man an einen Freund schreibt. Das heißt, Du zementierst damit Eure Freundschaft.
  • Fast jeder Mann schreibt so! Wenn sie attraktiv, bekommt sie mehrere solche Nachrichten pro Woche. Und Frau denkt dann: „Schon wieder so ein Langweiler. Wie halte ich mir den jetzt vom Hals, ohne unhöflich zu sein?“

Und genau so hat sie agiert! Sie hat Dich höflich auf Distanz gehalten.

(Sie schindet Zeit, aber nicht wegen ihrer Trennung – sondern weil es bei ihr nicht gefunkt hat)

Im Klartext:
Bei Deiner Nachricht fehlt die FLIRT-Komponente. Das Flirt-Feeling fehlt vollständig!!!

Und jetzt vermute ich einfach mal, dass Du vorher auf der Party auch so mit ihr geredet hast! (da ich keine weiteren Informationen habe)

Sie antwortet nicht mehr? Spiele das Spiel des Flirts ... von Anfang an.

Sie antwortet nicht mehr? Spiele das Spiel des Flirts ... von Anfang an.

Es fehlt vermutlich eins oder mehrere der folgenden Gefühle:

  • der locker-leichte Umgang mit der Frau, die Leichtigkeit
  • der Humor
  • die Kreativität
  • die Einstellung „Ich bin der Preis“ (die Frau zur Jägerin machen)
  • freches Selbstbewusstsein

… kurz, das was für einen Flirt entscheidend und natürlich ist.

Das heißt, hier ist wahrscheinlich der Zug abgefahren.

Anschreiben bringt jetzt gar nichts, weil sie auf Deine letzte Nachricht nicht geantwortet hat.

Anschreiben ist sowieso sinnlos, wenn es beim ersten Treffen nicht funkt. Es zählt immer der Eindruck im „richtigen Leben“.

Du kannst aber eine Menge daraus lernen, siehe meine Liste oben! Dinge, die Du ohne dieses Ereignis nicht gelernt hättest.

Nochmal die Grundregeln für jede (Internet)-Bekanntschaft:

  • So schnell wie möglich treffen!!! (hast Du ja erreicht)
  • Wenn Du Dich verabredest, dann allein mit ihr.
  • Immer (auch beim Schreiben, aber noch viel wichtiger: beim Treffen) wirklich einen FLIRT haben und genießen: frech, witzig, kreativ, selbstsicher, sexuell, körperlich, locker&leicht, „Ich bin der Preis“ … das, was ich in meinem E-Book und den Newslettern beschreibe.
  • Bezüglich Treffen gibt es nur EINE Chance: Wenn es da nicht „funkt“, hat späteres Schreiben keinen Sinn mehr.

Und sie hatte ja auf der Party zu Dir geschaut, weil sie hoffte, dass es „funkt“, dass ein Flirt daraus wird … 😉

Naja, und damit du eine Idee hast, was ich meine (statt deiner Nachricht):

  • „Ich hab mir Sorgen um dich gemacht, hoffe du bist nicht eingeschneit und musst über Hubschrauber notversorgt werden“
  • „Ich habs mir anders überlegt, du hast Recht – lass uns Freunde sein. Morgen 18 Uhr Weihnachtsmarkt und sei pünktlich.“
  • „Du, ich kann die nächsten 8 Wochen nicht aus dem Haus, meine Schildkröte ist erkrankt. 10 Minuten auf nen Kaffee würde nur gehen. Morgen 19 Uhr?“

Das sind nur Beispiele, es sollte zu Deinem Stil passen.

Und es betrifft nicht nur eine Nachricht, sondern Deine Grundeinstellung, die von innen heraus kommt.

Wenn Du dazu noch mehr Hilfe brauchst, können wir gern ein Telefoncoaching machen.

Alles Gute!

Thomas