Sie hat einen Freund – wie soll ich mich verhalten?

Dies ist eine Frage eines Lesers / einer Leserin.

Frage:

Hallo Thomas,

Ich lerne oft Frauen kennen, die mir gefallen und ich habe auch keine Probleme sie anzumachen und mit ihnen zu quatschen.

Doch ziemlich häufig stellt sich heraus, dass sie tatsächlich einen Freund haben und nicht nur so tun.

Was soll ich in so einer Situation tun? Soll Ich am Ball bleiben oder nicht?

Vor allem, wenn Ich öfter mit Ihnen zu tun habe, will ich gar nicht so richtig am Ball zu bleiben, weil Ich Probleme für die Zukunft vermeiden will.

Aber wie sollte man es generell halten?

Ich habe da noch eine moralische Hemmschwelle. Wie gesagt, stellt sich für mich das Problem, weil die Frauen tatsächlich oft einen Freund haben.

Viele Grüße von X.

Antwort:

Hallo X,

das ist ja eine Frage, die Du Dir selbst beantworten solltest.

Denn hier geht es wirklich um moralische Grundsätze, in Bezug zu der jeweiligen Situation.

Wenn sie einen Freund hat, dann kann es trotzdem passieren,
dass sie ein Abenteuer sucht. Sie erzählt es dir dann, damit
sie nicht „verantwortlich“ dafür ist, falls zwischen Euch etwas läuft.
Denn sie hat es dir ja vorher gesagt.

Natürlich gibt es auch viele Frauen (und Männer), die mit ihrer Beziehung nicht glücklich sind und erst einmal jemand Neues suchen, bevor sie sich trennen.

Finde ich nicht so toll, ist aber so.

Sie hat einen Freund

Sie hat einen Freund - wie soll ich mich verhalten?

Für mich ist es so:

  • Ich schaue, wie sich die Situation entwickelt und achte auf das Gefühl, das ich dabei habe.
  • Im Allgemeinen nicht mehr als ein Abenteuer mit solchen Frauen (One Night Stand) – bei mir, nicht bei ihr.
  • Wenn ihr Freund ein Bekannter ist oder wenn er im Club anwesend ist, dann lasse ich sie „abblitzen“ oder frage ihn scherzhaft um „Erlaubnis“.
  • Meine Grundregel: Ich bringe keine Beziehungen auseinander.

Frauen sind übrigens (in der Regel) sehr diskret in Bezug auf ihre Seitensprünge, viel geschickter als Männer.

Aber hier musst Du für Dich selbst entscheiden. Es gibt keine übergeordneten „Regeln“ dafür, außer die, die du für dich selbst festlegst.

Frohe Weihnachten

Thomas