Social Proof

Du hast dich vielleicht gewundert, warum früher in der Schule die Mädels massenweise für einen bestimmten Lehrer geschwärmt haben. Oder dass du viel mehr Blickkontakt von anderen Frauen bekommst, wenn du schon mit einer Frau unterwegs bist.

Da ich zu faul bin, nach einem deutschen Wort zu suchen, bleibe ich vorerst bei “Social Proof” für dieses Phänomen. Naja, “Gesellschaftliche Anerkennung” vielleicht …

Es besagt, dass Frauen (im Prinzip alle Menschen) jemanden besonders attraktiv finden, der von anderen Menschen bereits anerkannt ist. Egal ob das Leittier eines Rudels beliebt ist oder Schrecken verbreitet – es bekommt Aufmerksamkeit.

In der heutigen Gesellschaft ist dieses Kriterium, logisch betrachtet – oft Blödsinn. Jedoch wirken hier uralte Instinkte, besonders bei der sexuellen Anziehung …

Woran merken Frauen, dass du “Social Proof” hast?

  • Du bist in Begleitung einer anderen Frau (oder mehreren). Sehr wirksam! Wenn du mit einem “Weibchen-Rudel” unterwegs bist, pass auf, dass du der Leitwolf bist, sonst kann das nach hinten los gehen. Das heißt übrigens nicht, dass du sie herumkommandierst oder ständig die Unterhaltung führst. Sei cool und entspannt und gut drauf, das reicht.

    Social Proof

    Social Proof durch andere Frauen - schau auf den Blick der 2. von links.

  • Du bist mit deinen Freunden da und offensichtlich der “Chef”. Das ist nicht immer der, der am lautesten redet –wohl aber der dem die anderen zuhören oder dem sie folgen. Wenn du das in deiner Clique nicht hinbekommst – die schlechte Nachricht ist, du hast kaum Chancen dies zu imitieren ohne dass die anderen mitspielen. Frauen sind sehr sensibel in Bezug auf soziales Verhalten.
  • Dich kennen viele Leute und grüßen dich. Nicht von oben herab, sondern aufmerksam – entweder freudig oder respektvoll.

Wie kannst du „Social Proof” erzeugen, auch wenn du niemanden kennst?

Du kannst oder willst nicht immer irgendwohin gehen wo du Leute kennst und hast auch nicht immer jemand an der Hand zum Ausgehen.

Wenn du zum Beispiel allein in einer fremden Stadt unterwegs bist, mache folgendes:

  • In einer Bar oder Disco: Sprich so viele Leute an wie möglich. Egal mit was. Ideal ist, wenn du sie zum Lachen bringst. Verabschiede dich jeweils schnell wieder (sage, dass du Freunde suchst oder was weiß ich), am besten sichtbar mit High Five o.ä. Achtung: Sprich LAUT GENUG, damit du gehört wirst!
  • Generell: Deine Körperhaltung und Ausstrahlung ist entspannt, selbstsicher und positiv. Du fühlst dich super-gut inmitten der fremden Menschen und hast es nicht einmal nötig, Leute anzusprechen. Du tust dies aber, nur aus Spaß … Perfekt.

Viel Spaß!

Thomas

Thomas Fuchs, Flirtcoach