Sie erzählt ständig von einem Anderen – wie schaffe ich es, dass sie sich in mich verliebt?

Dies ist eine Frage eines Lesers / einer Leserin.

Frage:

Hallo Thomas,

für folgendes Szenario brauche ich Deinen Rat:

3 Beteiligte: Sie, Er (Peter), Ich

Sie hat mir erzählt dass sie vor 2 Monaten in Peter verliebt war. Da er aber weit weg wohnt und sie ihn nie gesehen hat, dachte sie, sie sei jetzt nicht mehr in ihn verliebt.

Dann kam ich ins Spiel. Ich habe erst mit ihr gechattet, gesimst und mit ihr telefoniert. Außerdem sehen wir uns fast täglich im Fitnessstudio und wir haben uns gegenseitig angelächelt….

Alles entwickelte sich weiter und sie wollte mich besser kennenlernen, also ein Date vereinbart.

Dann kam ER wieder ins Spiel. Sie kannte ihn von einem Ferienlager und nun kam er und 4 weitere Freunde ein paar Tage zu ihr.

Dann hat sie mir geschrieben und gesagt, jetzt sei wieder alles wie vorher.

Also hatten wir unser Date.

Ich habe mich mehr zurückgehalten, sie hat mir jedoch zu verstehen dass sie will….wir haben erst gekuschelt, uns dann geküsst und rumgemacht.
Es hat ihr gefallen …

Nun denkt sie aber immer noch dass sie auf ihn steht! Ich habe mit ihr darüber gesprochen, sie weiß selbst nicht wirklich warum sie in ihn verliebt ist, und weiß dass es mit ihm keine Zukunft hat.

Wie schaffe ich es, dass sie sich in MICH verliebt?

Wie schaffe ich es, dass sie sich in MICH verliebt?

Nun möchte ich dass sie sich in mich verliebt.

Ich weiß, dass kann man nicht erzwingen, aber es gibt sicherlich ein paar Dinge die ich jetzt beachten sollte…

  • Sollte ich ihr sagen wie sehr ich sie mag?
  • Soll ich ihr weiterhin viel schreiben und soll ich mit ihr telefonieren?
  • Oder soll ich mich rar machen, und auch mal in ihrer Gegenwart mit anderen Mädels sprechen?

Vielleicht kannst du mir diesbezüglich noch ein paar Tipps geben wie ich vorgehen soll.

Sie ist momentan viel am Nachdenken (sagt sie) und sagt es wär ja alles toll wenn Peter nicht wäre … es wären Gefühle dagewesen aber sobald sie an Peter denkt seien diese wieder weg…

Viele Grüße
X.

Antwort:

Hallo X,

eine Sache verstehe ich nicht – du schreibst sie hätte Peter nie vor seinem Besuch gesehen, kannte ihn aber von einem Ferienlager.
Spielt aber keine Rolle für die Sache.

Vorbemerkungen:

1. Niemand kann in jemanden verliebt sein, den er/sie nie vorher persönlich getroffen hat. Dies ist dann das Erzeugen eines Wunschbildes, so wie eine Teenie in einen Rockstar „“verknallt““ ist, von dem sie ein Idealbild im Geist erzeugt hat.

2. Dieses Hin und Her in ihr zeugt von einer großen Unreife, ich vermute sie ist ziemlich jung – bei jungen Mädels ist das oft so.

Ratschläge für Dich:

  • Mach dich rar und lass sie zur Vernunft kommen.
  • Mach ihr klar, dass du dieses Spiel, das sie mit dir spielt, nicht mitmachst.
  • Du kannst ihr das sagen oder durch dein Verhalten klarmachen.
  • Du musst nicht andeuten, dass du auch bei anderen Frauen Chancen hast. Ich rate manchmal dazu, aber in ihrem Fall würdest du dich auf die gleiche Ebene ihres Spiels hinunter begeben.
  • Du kannst sie auch necken mit diesem Peter, indem du sagst, dass sie ein wunderbares Paar abgeben würden und wie es wäre, wenn sie mit Peter zusammen eine perfekte Beziehung führen würde, mit Haus und Auto, Kindern und großem Fernseher 😉

Ich rate eher dazu, ihr klarzumachen, dass du nicht ewig darauf wartest, dass ihre Spielchen aufhören.

Absolutes No-Go sind

  • häufiges Kontaktieren
  • irgendwelche Liebesgeständnisse oder Liebesbriefe

Dies muss sie sich verdienen!!!

Es kann auch sein, dass dieses Gerede von Peter ein Test ist. Sie will sehen, ob du dich durch sowas aus der Fassung bringen lässt.

Dies ist aber nicht wichtig. Wichtig ist der fettgedruckte Satz oben.

Ansonsten – es gibt noch mehr Frauen unter der Sonne.

Viel Erfolg!

Thomas