Möchtest Du Deine Ziele und Vorsätze erreichen?

Die Frage scheint fast albern zu sein. Na klar möchte man das. Es fühlt sich einfach gut an, vorwärts zu kommen, etwas Großes zu planen und umzusetzen!

Hier ist mein Beitrag dazu für 2016 – für Dich.

Ich unterscheide:

  • Ziele = große Wünsche und Träume („the big stuff”)
  • Schritte = Zwischenziele, praktische Vorsätze für den Alltag (der Weg zum Ziel).

1. Ziele: Größer als die Polizei erlaubt

Deine Ziele sollten GROß sein. Eher wie TRÄUME. Große Wünsche, die Dein Herz schneller schlagen und Dich vor Freude zwei Meter hoch springen lassen.

Je größer der Abstand zum „Hier und Jetzt”, desto größer die Inspiration. Desto mehr „ruft” Dich Dein Ziel, desto größer die Antriebskraft.

2. Du solltest es gerade so glauben können

Dein Ziel darf unrealistisch erscheinen – für Andere. Du selbst solltest aber daran glauben können.

Unter uns: Alles, was man sich intensiv wünschen kann, ist möglich – mit Fokus und echter Begeisterung. (jedoch nicht alles zugleich)

Als ich vor 10 Jahren Flirten und Pick Up für mich entdeckte, war das riesengroß für mich – und ich konnte irgendwie glauben, dass es irgendwann für mich funktioniert. Daher meine Energie, Tausende von Frauen da draußen anzusprechen … falls Du Dich jemals gewundert hast, wie man auf so eine Idee kommt.

3. Nimm Dir Zeit

Termine bedeuten Druck, für die meisten Menschen. Große Ziele sind dafür da, uns emotional zu motivieren – zum Hineinfühlen, Visualisieren und Tagträumen! Und genau dazu brauchst Du keinen Druck, sondern das Gegenteil: Loslassen und Entspannung.

Setze Dir für große Ziele nie einen Termin – außer, Du bist Dir absolut sicher, ihn zu erreichen.

4. Was andere darüber denken oder meinen, ist unwichtig

Andere Menschen haben eine Lebensgeschichte, die von Deiner verschieden ist, glauben an andere Wahrheiten und Weisheiten, haben andere Erfahrungen gemacht als Du.

 

Wenn Du sicher bist, dass eine Person Dich in Deinem Ziel oder Traum bestärken kann, dann erzähle davon … Sonst behalte es so lange für Dich, bis Du klar und stabil in Deinem Wissen bist, dass Du es erreichen kannst!

Moment – es ist natürlich Deine Sache, wem Du davon erzählst. In jedem Falle aber gilt: Dass DU es willst, weißt und fühlst, sollte Beweis genug für Dich sein, dass Du es schaffen kannst.

5. Unterteile Dein großes Ziel in kleine Schritte

Dies meine ich nicht wissenschaftlich exakt – aber Du solltest wissen, womit Du hier und jetzt anfangen wirst.

  • In Bezug auf meinen Körper habe ich ca. 12 Ziele – zB Salto aus dem Stand und Einarm-Klimmzug. Und dahinter steht etwas noch viel größeres – ein Gefühl wie Parkour, Klettern, Skaten und Surfen zugleich in einem sich fabelhaft anfühlenden Körper andere Menschen zu inspirieren. Emotional Stuff like that …
  • Dies ist groß … es zieht mich vorwärts, und ich kenne die Schritte dahin. Wichtig ist aber der Schritt hier und jetzt. Zum Beispiel Rolle vorwärts / rückwärts und 5 saubere Standard-Klimmzüge.
Traumfrau kennenlernen

Wenn Du Deine Traumfrau kennenlernen willst, dann male Dir das in den schönsten Gefühlen und leuchtendsten Farben aus , die Du kennst. Geh in die Beziehung rein, in Deiner Fantasie … Früh nach dem Aufstehen, abends vor dem schlafen – wann immer es klappt. Mehr ist in Bezug auf das ZIEL nicht zu tun.

  • Der nächste SCHRITT (Dein Vorsatz für Januar 2016) könnte nun sein, täglich 3 Frauen anzusprechen – mit irgendwas.

Der Schritt danach könnte sein, für Dich attraktive Frauen auszuwählen und diese nach einem Date zu fragen.

Unterteile Deinen Traum in kleine Schritte – wichtig ist aber nur der Schritt hier und jetzt.

Damit sind wir beim nächsten Punkt:

6. Hab Spaß im Prozess

  • Leben ist Hier und Jetzt. Immer.
  • „Zukunft” ist nur ein Gedanke und ein Gefühl – und beides erlebst Du JETZT.
  • Ich garantiere Dir, wenn Du Dein Ziel erreicht haben wirst, ist es wieder JETZT. Und Du wirst Dir ein neues Ziel suchen. Warum? Weil Leben diese ständige Vorwärtsbewegung ist.

Uuups … ich hoffe, Du kannst mir folgen. Jemand schlaues hat mal gesagt: Eine unglückliche Reise kann kein glückliches Ende haben. Wie wahr!!

Also: Hab so viel Spaß wie möglich im täglichen Prozess. Schaffe dir eine glückliche Reise!!!

Damit leiten wir perfekt zum nächsten Punkt über:

7. Leben ist Veränderung

Deine Ziele und Träume werden sich ändern.

Mein Fokus ist nicht mehr darauf, Tausende von Frauen anzusprechen oder das perfekte Date zu finden … sondern auf der echten Lebensfreude dabei. Dies mit der inneren Reise eines erfüllten Lebens zu verbinden, andere zu inspirieren, das was ich gelernt habe weiter zu geben … in allen Lebensbereichen. Big Stuff.

Immer, wenn Deine Motivation mal wieder im Keller ist, prüfe 2 Dinge:

1. Passt mein Ziel noch für mich? Ruft es mich noch, lässt es mein Herz schneller schlagen? Ist es noch so stark, dass mich keine 10 Pferde davon abhalten können?

Wenn nicht: Verändere irgendwas. Mach es schöner, weiter, bunter. Dream bigger, boy.

2. Ist mein Weg noch interessant und spannend?

Wenn nicht, ja … Du hast es erraten: Verändere was. Nutze Deine Kreativität!

Beispiel Sport: Ich baue in mein Outdoor-Training ständig Neues ein: Baumklettern, Kletterwand, Jonglieren, Parkour-Elemente. Sowie endlose Variationen von Übungen … Training an unterschiedlichen Orten … mitten in der Stadt oder wie ein Eremit im deutschen Mischwald-Dschungel … mit Café oder Kneipe in der Nähe für danach.

Stopp die Routine, unterbrich das Muster.

Beispiel Flirten: Wenn Deine Gesprächseröffnung öde wird, probiere einen anderen Spruch, versuche es ohne Worte, Back to the Basics (frage nach dem Weg), mach 3 Komplimente hintereinander, gehe an einen anderen Ort (U-Bahn-Station, Park, Wartezimmer).

Versuch es mal früh um sechs, zieh was Grünes an oder 2 verschiedene Schuhe, geh im Anzug oder in Arbeitskleidung … nimm einen Hund mit, Deine Gitarre, Deine Kumpels vom Sport … Yeah!

Es lebe die Veränderung! Sei super-kreativ. Sei Dein eigener Entertainer. Du lebst jetzt und heute. Mach es FUN!!!

Thomas

Flirtcoach Thomas Fuchs

 

 

 

PS: Welche Ziele hast Du für 2016? Schreib mir direkt als unten als Kommentar. Sobald ich Zeit habe, antworte ich Dir dort.